Aktuelles

04.05.2019
Am 1. Mai setzte ich mich im Hochwald in der Nähe eines weitläufigen Fuchsbaues an in der Hoffnung vielleicht Jungfüchse fotografieren zu können. Leider zeigten sich keine Fuchswelpen, dafür tauchten plötzlich 2 Rehböcke und eine Gais aus der Tiefe des Waldes auf. Der Wind stand günstig und so konnte ich eine ganze Serie von Fotos schiessen. So entstanden die Bilder vom Maibock

04.05.2019
Die Rostgans kommt aus dem asiatischen Raum und wurde bei uns besonders in Zoos eingeführt. Darüber hinaus wurde sie auch domestiziert und so gelangten auch Exemplare in die Freiheit, wo sie sich gut eingelebt hat und sich langsam weiterverbreitet. An einem stillen Weiher in einem ruhigen Wiesental konnte ich ein Pärchen beobachten und aus einem Schilfversteck heraus in langen Ansitzen fotografieren. Die Rostgans ist ein wunderbares Motiv für den Naturfotografen…

28.03.2019
Einmalig in Deutschland – vielleicht sogar in ganz Europa: In einer süddeutschen Großstadt leben exotische Papageien in freier Wildbahn ! Gelbkopfamazonen bevölkern mit ca. 65 Exemplaren den Rosensteinpark im Herzen der Stadt. Die alten Platanen bieten ihnen mit zahlreichen Hohlräumen geeignete Brutröhren und der Park ausreichend Nahrung. Die vielen Besucher der wunderschönen Parkanlage stören die Exoten überhaupt nicht und so bieten sie den Naturfotografen ausgiebig Gelegenheit zu faszinierenden Fotos. Folgen Sie mir zu einem Sonntagmorgenspaziergang im Rosensteinpark…

Natur im Focus