Aktuelles

04.05.2018
Der Ansitz am Dachsbau ist immer sehr spannend und meist auch sehr langwierig. Die Dächsin passt sehr genau auf ihre Jungen auf und prüft meist sehr intensiv die ganze Umgebung, bevor die Jungen in der Umgebung des Baues herumtollen dürfen. Beobachten Sie mit mir die Kinderstuben von Dachs + Fuchs

04.05.2018
Auch im Waldrevier ist inzwischen der Frühling eingekehrt und das Schwarzwild ist gerade dabei die Winterdecke abzulegen. Allmählich werden ja auch die Nächte milder und so ist die schwere Schwarte aus der Winterzeit nicht mehr sehr angenehm für die Schwarzkittel. Die Frischlinge dagegen fühlen sich äußerst wohl im frischen Grün des Waldes und den leckeren Früchten und Würmern, die sie zusammen mit der Bache aus dem lockeren Waldboden wühlen. Gehen Sie mit mir auf einen beeindruckenden Spaziergang: Frühling im Waldrevier

19.04.2018
Die Galerie Vögel im Frühjahr wurde durch einige Aufnahmen ergänzt. Ich hoffe es wird nicht langweilig für Euch, aber das wunderbare Morgenlicht in diesen herrlichen Frühlingstagen verleitet mich immer wieder die quirligen Sänger in ihrem Lebensraum auf die Speicherkarte zu bannen…

13.04.2018
Endlich Frühjahr ! Und natürlich bieten die gefiederten Sänger zu diesem Zeitpunkt ganz besonders interessante Motive für jeden ambitionierten Naturfotografen. Also habe auch ich mich in ein Tarnversteck begeben und versucht Vögel im Frühjahr in stimmungsvollen Bildern einzufangen. Ob dies gelungen ist entscheiden Sie – die Besucher meiner Website…

13.04.2018
Nach langer Zeit kann ich eine neue Galerie in meine Website aufnehmen. Die Frühlingszeit animiert den Naturfotografen natürlich besonders sich in der neu erwachten Natur umzusehen. Wenn man dann noch das Glück hat das seltene und sehr scheue Blaukehlchen vor die Linse zu bekommen ist die Freude besonders groß…

24.02.2018
Die Galerie Winterwonderland wurde um neue Aufnahmen ergänzt. Immer spannend sind Aufnahmen von zwei sich streitenden Keilern. Könnte man auch noch die Laute, die die beiden Streithähne von sich geben, einblenden, dann wäre dies sicher nichts für schwache Nerven. So aber – ohne die Schreie – können Sie in aller Ruhe die Szenerie betrachten und geniessen….

Natur im Focus